Verlegemuster

Welches Verlegemuster passt zu mir?

Bei den Verlegemustern für Pflastersteine gibt es eine riesige Auswahl. Zunächst sucht man sich einen Pflastersteine aus: Allein für unsere Pflaster Navaro vom Hersteller Beton Pfennig gibt es zahlreiche Verlegemuster.

Verlegemuster: Geschmack versus Stabilität

Doch auch bei einer großen Auswahl von Verlegemustern ist die es nicht immer nur Geschmacksache sondern auch Abhänig von der zukünftigen Belastung, nach welchem Verlegemuster man seine Einfahrt pflastert. Bei einer Reihe Verlegung (Richtung: längs/quer) können Pflastersteine durch den Druck der Fahrzeuge sich gegeneinander verschieben. Deshalb empfiehlt es sich, die Pflastersteine zu verzahnen. Als Faustregel gilt: je verzahnter, desto stabiler. Nachteil: je verzahnter das Verlegemuster, desto geübter muß der Verleger sein.

Häufige Muster

Zu den häufigsten Verbänden zählen Halbverband, Diagonalverband, Blockverband und Drittelverband. Diese Verlegemuster sind in diesen Bildern skizziert:

Bei der Bestellung werden die Steine dann in unterschiedlicher Größe geliefert. Hat man sich für eine Muster entschieden ist es anschließend schwer, seine Ideen nochmals zu ändern, denn diese würde in den meisten Fällen eine Neubestellung des Pflasters bedeuten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>